Wiedereinführung des Kennzeichens SAB


Jetzt SAB-Wunschkennzeichen vorreservieren:

Weitere Information zum SAB Kennzeichen

Das Wunschkennzeichen "SAB" kann von den Bewohnern des Landkreises Trier-Saarburg ab dem 19. November 2012 persönlich vor Ort reserviert werden. Möglich ist dies in den Zulassungsstellen in Saarburg und Hermeskeil sowie in Trier, obwohl Einwohner der Stadt weiterhin das Kfz-Kennzeichen "TR" nutzen müssen und keine Option auf "SAB" erhalten.

Geschichte des SAB-Kennzeichens
Seit 1816 hatte der Landkreis Saarburg bereits Bestand als 1956 bundesweit die standardisierten Unterscheidungskürzel auf Kfz-Kennzeichen eingeführt wurden. In der Folge fuhren die Kraftfahrzeuge des Landkreis Saarburg mit dem Kürzel "SAB". Das änderte sich erst 1969 als der Landkreis Saarburg im Rahmen der rheinland-pfälzischen Gebiets- und Verwaltungsreform aufgelöst und seiner Gemeinden dem neu gebildeten Landkreis Trier-Saarburg ("TR") zugeteilt wurden. Die Kraftfahrzeuge im neuen Landkreis erhielten das Unterscheidungszeichen "TR", das zuvor sowohl die kreisfreie Stadt Trier als auch den Landkreis Trier gekennzeichnet hatte.


Kfz-Zulassungsstelle in Saarburg

Kfz-Zulassungsstelle Saarburg Hauptstelle

Kfz-Zulassungsbehörde für die Stadt Trier und den Landkreis Trier-Saarburg Außenstelle

Hauptstelle

Graf-Siegfried-Str. 32
54439 Saarburg

Kommentare & Tipps

Nutzen Sie die Kommentare für Inhalte, die für Mitbürger in Saarburg interessant sind.

Kommentare neu laden