Das EU-Kennzeichen

Beim EU-Kennzeichen, auch Euro-Kennzeichen genannt, handelt es sich um ein amtliches Kfz-Kennzeichen mit EU-Kennung. Es wurde innerhalb der Europäischen Union eingeführt, um die Zusammengehörigkeit der Mitgliedsstaaten zu symbolisieren.

Fahrzeug – EU-Kennzeichen
Das EU-Kennzeichen hat links einen blauen Rand mit dem Länderzeichen

Aufbau des EU-Kennzeichens

Bei allen unterschiedlichen Länderausprägungen von EU-Kennzeichen gibt es eine Gemeinsamkeit: Jedes EU-Schild enthält am linken Rand die europäische Flagge mit zwölf Sternen und darunter den Ländercode (in Deutschland: „D“) in Großbuchstaben und meist weißer Schrift. Zusätzlich ist das Kennzeichen reflektierend und durch bestimmte Elemente fälschungssicher.

Geschichte des Euro-Kennzeichens

Der Ländercode des EU-Kennzeichens bietet seit dem 01.06.1998 die Möglichkeit, innerhalb der EU sowie in der Schweiz ohne spezielles ovales Nationalitätskennzeichen (“D-Schild“) zu fahren.

In einer Testphase vor der Einführung der Euro-Kennzeichen zeigte sich, dass die Akzeptanz und praktische Umsetzung äußerst positiv war. Somit wurde die einstige Wahlmöglichkeit abgesetzt und seit dem Jahr 2000 werden ausschließlich EU-Kennzeichen ausgegeben. Fahrzeughalter, die noch die „alten“ Kennzeichen führen, sind zu keinem Zwangstausch verpflichtet.

In Finnland, Dänemark und Großbritannien ist das Europa-Symbol auf dem Kennzeichen lediglich optional und nicht zwingend vorgeschrieben.

EU-Kennzeichen kaufen

Sie benötigen ein Nummernschild für Ihr Fahrzeug? In unserem Online-Schildershop können Sie Ihr Kennzeichen bequem online konfigurieren und prägen lassen. Bestellungen bis 16 Uhr (Mo-Fr) verschicken wir noch am gleichen Tag.