Häufige Fragen zur Wunschkennzeichen-Reservierung

FAQ Wunschkennzeichen

Alles rund um Ihre Reservierung & Bestellung

1. Sind Sie die Zulassungsstelle?

Nein, wir sind ein privater Online-Schildermacher mit Sitz in Bonn. Sie können bei uns Ihr Wunschkennzeichen auf Verfügbarkeit testen, reservieren und die passenden Schilder anfertigen lassen.

2. Wie funktioniert die Wunschkennzeichen-Bestellung?

1. Zunächst geben Sie das Ortskürzel für Ihre Stadt ein, z. B. „K“ für Köln.

Ortskuerzel

2. Tippen Sie Ihr Wunschkennzeichen ein.

Wunschkombination

3. Wählen Sie Ihren Fahrzeugtyp aus.

Fahrzeugtyp

4. Im nächsten Schritt geben Sie die Schilderart an.

Schilderart

5. Wählen Sie nun die Schildermaße für Ihr Kennzeichen aus.

Schildermasse

6. Wir prüfen Ihre Wunschkombination auf Verfügbarkeit.

Pruefen

7. Ist Ihr Wunschkennzeichen verfügbar, können Sie es direkt reservieren.

Verfuegbar

8. Nun tragen Sie noch Ihre Daten für die Reservierung ein. Soll das Kennzeichen auf eine andere Person reserviert werden, dann tippen Sie deren Daten ein.

9. Jetzt wählen Sie Ihr gewünschtes Paket aus. Die Vorauswahl besteht aus zwei Kennzeichenschildern mit Ihrer Wunschkombination. Es stehen Ihnen auch erweiterte Sets mit Zubehör zur Verfügung.

Paket

10. Fast geschafft! Kontrollieren Sie nur noch Ihre Daten auf Richtigkeit und geben Sie an, wohin Ihr Paket verschickt werden soll. Sie können neben Ihrer Adresse, auch eine abweichende Anschrift oder eine Packstation angeben.

11. Ein letzter Klick und Ihre Schilder werden reserviert, geprägt und anschließend verschickt. Bestellen Sie zwischen Montag und Freitag vor 16:00 Uhr, wird Ihr Paket noch am selben Tag an DHL übergeben.

3. Ich habe einen Oldtimer bzw. ein Elektrofahrzeug – warum kann ich bei der Kennzeicheneingabe kein H bzw. E auf dem Kennzeichen eintragen?

Im Bestellablauf wählen Sie unter anderem Ihre Schilderart. Wenn Sie dort Elektrofahrzeug oder Oldtimer-Kennzeichen auswählen, übernehmen wir die Angabe für Ihr Wunschkennzeichen und es wird mit dem entsprechenden Buchstaben geprägt. Ebenfalls nicht zu sehen sind die Buchstaben H und E in der E-Mail, die Sie nach dem Bestellvorgang von uns erhalten. Die abgebildeten Kennzeichengrafiken zeigen ausschließlich die Kennzeichenkombination ohne Zusatz der Buchstaben. Allerdings enthält die E-Mail einen Hinweis innerhalb der Bestelldaten, dass es sich um ein Oldtimer- oder Elektrofahrzeug handelt.

4. Kann ich bei Ihnen auch nur Kennzeichen reservieren?

Nein, das geht nicht. Wir sind ein Online-Schildermacher und die Reservierung ist lediglich ein zusätzlicher Service von uns. Eine Reservierung bei uns geht daher immer mit einer Bestellung der passenden Kennzeichenschilder einher. Alternativ können Sie aber selbst bei Ihrer Zulassungsstelle Ihr Wunschkennzeichen reservieren.

5. Welche Vorteile bringt mir die Online-Bestellung?

Durch die Online-Bestellung sparen Sie vor allem Stress und Zeit. Mit Ihren von uns gelieferten Schildern gehen Sie direkt zur Zulassungsstelle und melden dort Ihr Fahrzeug an. Sie können den Behördengang also in einem Rutsch erledigen - ohne zwischendurch zum örtlichen Schildermacher gehen zu müssen, dort auf die Anfertigung Ihrer Schilder zu warten und danach nochmals in der Zulassungsstelle anzustehen.

6. Was kostet die Wunschkennzeichen-Reservierung?

Die Kosten für eine Wunschkennzeichen-Reservierung betragen 12,80 Euro und setzen sich zusammen aus dem Betrag für das Wunschkennzeichen (10,20 Euro) und der Reservierungsgebühr (2,60 Euro).

Beachten Sie: Die Kosten zahlen Sie nicht bei uns, sondern bei der Fahrzeugzulassung in Ihrer Zulassungsstelle.

7. Was passiert, wenn ich mein Fahrzeug nicht auf das reservierte Kennzeichen zulasse?

Lassen Sie Ihr Kfz innerhalb der Reservierungsfrist nicht zu, hebt sich die Reservierung auf und Sie müssen die Gebühr für das Wunschkennzeichen nicht bezahlen.

Ausnahmen:
  • In manchen Städten müssen Sie die Reservierung vorab zahlen, da erst mit der Bezahlung die Reservierung gültig wird.
  • Bei einigen Zulassungsstellen tragen Sie die Reservierungskosten auch bei Nichtinanspruchnahme und nach Verstreichen der Reservierungsfrist.
  • Einige Städte verlangen pro Verlängerung der Reservierungsdauer erneut 2,60 Euro.

8. Warum kosten die Kennzeichenschilder 39,80 Euro?

Unsere Kfz-Kennzeichen sind hochwertige, in Deutschland hergestellte Markenschilder. Sie zeichnen sich durch Ihre gute Qualität und lange Haltbarkeit aus. Entscheiden Sie sich für unseren Service, sparen Sie sich den doppelten Gang zur Zulassungsstelle und den Weg zum Schildermacher und können so Zeit und Nerven bei der Fahrzeug-Anmeldung sparen.

9. Wie lange ist mein Wunschkennzeichen reserviert?

Die Reservierungsdauer variiert von Stadt zu Stadt.

Beispiele: In Hannover wird ein Wunschkennzeichen für 7 Tage, in Köln für 90 Tage und im Burgenlandkreis für 365 Tage reserviert. Eine Stadt und ein gleichnamiger Kreis können sich ebenfalls in der Reservierungsdauer unterscheiden. Fahrzeughalter im Kreis Aschaffenburg haben 60 Tage Zeit ihr Fahrzeug anzumelden, in der Stadt Aschaffenburg sind es hingegen nur 14 Tage.

Kaufen Sie Ihr Wunschkennzeichen bei uns, erfahren Sie im Bestellprozess, wie lange Ihre Kombination nach Abschluss der Bestellung reserviert ist. Alternativ können Sie natürlich auch Ihre Zulassungsstelle kontaktieren und nachfragen.

10. Die Reservierungsdauer für mein Wunschkennzeichen ist abgelaufen, was nun?

Sie können Ihr Wunschkennzeichen erneut reservieren. Dafür kontaktieren Sie am besten Ihre zuständige Zulassungsstelle. Alternativ können Sie auch online auf der jeweiligen Amtsseite prüfen, ob Ihr Wunschkennzeichen wieder verfügbar ist und es anschließend reservieren.

11. Kann ich die Reservierungszeit verlängern?

Die meisten Zulassungsstellen bieten eine Verlängerung der Reservierungszeit an. Wenn Sie eine Verlängerung Ihrer Kennzeichen-Reservierung wünschen, nehmen Sie am besten telefonisch mit Ihrer Kfz-Behörde Kontakt auf. Fragen Sie nach, ob eine Verlängerung möglich ist und ob diese mit Kosten verbunden ist. Manche Städte stellen pro Verlängerung einen Betrag von 2,60 Euro in Rechnung.

12. Wie kann ich zwei Kennzeichen mit unterschiedlichen Maßen bestellen?

Bei einigen Fahrzeugen haben die vorderen und hinteren Kennzeichen nicht die gleichen Maße. Wenn Sie im Bestellprozess das Schildermaß auswählen, können Sie unter der Auswahl beim Punkt „Hinteres Kennzeichen hat andere Maße“ ein Häkchen setzen. Nun wählen Sie ein anderes Maß für das zweite Kennzeichen.

13. Warum kann ich mein Wunschkennzeichen nicht reservieren?

Jede Kennzeichenkombination ist einzigartig. Daher kann es passieren, dass Ihr Wunschkennzeichen bereits vergeben und daher nicht mehr für Sie verfügbar ist. In diesem Fall zeigen wir Ihnen alternative Kennzeichenkombinationen an. Natürlich können Sie auch selbst weitere Kombinationen prüfen.

Bestimmte Kennzeichenkombinationen sind aufgrund extremistischer Ansichten, die sie vermitteln könnten, nicht erlaubt. Bundesweit sind folgende Buchstabenkombinationen verboten: NS, KZ, SA, SS und HJ. Hinzu kommen individuelle Verbote, die von Stadt zu Stadt variieren können.

14. Ich habe bei Ihnen bestellt, möchte die Bestellung aber stornieren. Was muss ich tun?

Die gesetzliche Widerrufsfrist von 14 Tagen bei Online-Bestellungen besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind (siehe § 312d, Abs. 4, Satz 1 BGB). Dies ist bei Kfz-Kennzeichen der Fall, da diese mit einer persönlichen, im Nachhinein nicht mehr änderbaren Kennzeichenkombination versehen werden.

Eine Stornierung wird aber nicht ausgeschlossen, wenn wir noch kein Kennzeichen erfolgreich für Sie reservieren konnten und wir die Schilder noch nicht geprägt haben. Falls Sie Ihre Bestellung stornieren möchten, schreiben Sie uns daher direkt nach Abschluss der Bestellung eine E-Mail an support@kennzeichenbox.de.

15. Wofür benötige ich eine Reservierungs-Pin?

Bekommen Sie von uns mit Ihrer Reservierungs- und Bestellbestätigung eine Reservierungs-Pin zugesandt, müssen Sie diese beim Gang zur Zulassungsstelle mitnehmen und vorlegen. Haben Sie die Pin verlegt, aber das Kennzeichen ist auf Ihren Namen reserviert, sollte das in der Regel kein Problem darstellen, da Sie sich mit ihrem Personalausweis sowieso ausweisen.

16. Warum habe ich keine Reservierungs-Pin?

Nicht jede Stadt generiert eine Pin für eine Reservierung. Wichtig ist, dass die Person, auf die das Wunschkennzeichen reserviert ist, sich bei der Zulassung des Fahrzeugs ausweisen kann.

17. Mit welchem Versandpartner versenden Sie?

Wir versenden mit DHL. Um den Versand nachhaltig zu gestalten, nutzen wir den zu 100% klimaneutralen Versand über DHL GoGreen. DHL gleicht dabei die durch den Versand entstehenden Treibhausgase mit der Unterstützung von Klimaschutzprojekten aus.

18. Wann werden meine Kennzeichen verschickt?

Wenn Sie unter der Woche Ihre Bestellung bis 16:00 Uhr aufgeben, prägen und versenden wir Ihre Schilder noch am selben Tag per DHL. Geht Ihre Bestellung am Samstag oder Sonntag ein, werden Ihre Schilder in der Regel schon sonntags geprägt. Ihr Paket wird aber trotzdem erst Montagnachmittag an DHL übergeben.

19. Wann erhalte ich mein Paket?

Sobald wir Ihre Bestellung an unseren Versandpartner DHL übergeben, haben wir keinen Einfluss mehr auf Ihr Paket. Sie erhalten noch im Laufe des Tages eine Bestätigung sowie die Sendungsnummer von DHL. In der Regel dauert es 1 bis 3 Werktage, bis das Paket bei Ihnen eintrifft. Erfahrungsgemäß wird das Paket in den meisten Fällen bereits am nächsten Werktag zugestellt. Die Zustellung erfolgt von Montag bis Freitag, in vielen Regionen auch an Samstagen.

20. Wann kommen meine Schilder an, wenn ich am Samstag oder Sonntag bestelle?

Alle Bestellungen, die ab Freitag nach 16:00 Uhr bei uns eingehen, werden am Montag von uns versendet.

21. Kann ich meine Kennzeichenschilder auch bei der Zulassungsstelle abholen?

Nein, das geht nicht. Wir sind ein Online-Schildermacher mit Sitz in Bonn und arbeiten nicht mit den Zulassungsstellen zusammen. Unsere Pakete schicken wir ausschließlich an private Adressen. Alle Schilder werden bei uns angefertigt und anschließend per DHL an Sie zugestellt.

22. Mein Paket ist nicht angekommen, was nun?

Wenn sich Ihr Paket bei unserem Versandpartner DHL befindet, können wir Ihnen leider keine Auskunft zum Verbleib Ihres Paketes geben. Wurde Ihr Paket nach drei Tagen oder darüber hinaus immer noch nicht zugestellt, versenden wir das Paket erneut.

Allerdings fragen wir Sie vor dem Zweitversand, ob Ihnen die Zeit bis zu einem möglichen Termin bei der Zulassungsstelle ausreicht. Sollte es Ihnen zeitlich nicht passen, stornieren wir Ihren Auftrag und Sie können Ihre Kennzeichen stattdessen bei einem Schildermacher vor Ort prägen lassen.

23. Die bestellte Ware ist beschädigt, wie gehe ich nun vor?

Sollte Ihre bestellte Ware beschädigt sein, senden Sie uns bitte per E-Mail ein Foto an support@kennzeichenbox.de. Dann können wir Ihre Bestellung stornieren oder erneut versenden.

24. Ich habe mein Paket erhalten, was mache ich jetzt?

Mit Ihren Kennzeichen können Sie nun zur Zulassungsstelle gehen, die Schilder siegeln lassen und Ihr Fahrzeug anmelden. Sie sparen somit den Gang zu einem örtlichen Schildermacher und das doppelte Anstehen in der Kfz-Behörde.

25. Warum ist in meinem Paket nur ein Kennzeichen?

Beim Verpacken der Kennzeichen werden beide Schilder meist aufeinander gelegt. Dies kann dazu führen, dass die Schilder etwas aneinander haften und es dadurch nicht sofort auffällt, dass es sich um zwei Kennzeichen handelt. Bitte schauen Sie zunächst, ob dies der Fall ist. Ist tatsächlich nur ein Schild im Paket vorhanden, kontaktieren Sie uns bitte, damit wir Ihre Bestellung prüfen können.

26. Wieso fehlen auf den Kennzeichen die Zulassungsplakette (Bundessiegel) und die TÜV-Plakette?

Die Zulassungsplakette mit dem Wappen des Bundeslandes erhalten Sie von Ihrem zuständigen Straßenverkehrsamt, wenn Sie Ihr Kfz anmelden. Die TÜV-Plakette wird ausgehändigt, wenn Ihr Fahrzeug eine aktuelle Hauptuntersuchung aufweist.

27. Warum wird die Kennzeichenkombination in Ihren E-Mails mit Bindestrichen geschrieben?

Die Kennzeichenkombination schreiben wir nur zur Übersichtlichkeit mit Bindestrichen. Die Bindestriche prägen wir nicht auf die Kennzeichenschilder.

Fragen zu unseren Produkten

1. Sind die Kennzeichen, die ich bei Ihnen bestelle, der Norm entsprechend zertifiziert?

Alle unsere Kennzeichen sind nach DIN Certco zertifiziert und werden von jeder Zulassungsstelle akzeptiert. Auf jedem Schild ist unser DIN-Siegel (1M10567/40) eingeprägt.

2. Sind die Kennzeichen reflektierend?

Alle unsere Nummernschilder sind, wie gesetzlich vorgeschrieben, reflektierend.

3. Kann ich bei Ihnen auch rote Kennzeichen bestellen?

Wir bieten keine roten Kennzeichen an. Rote Kennzeichen werden von der Zulassungsstelle für Prüfungsfahrten, Probefahrten und Überführungsfahrten an Händler ausgegeben.

4. Welche Fahrzeuge bekommen grüne Kennzeichen?

Grüne Kennzeichen werden nur an steuerbefreite Fahrzeuge vergeben. Das gilt zum Beispiel für viele landwirtschaftlich genutzte Kfz oder Fahrzeuge von Rettungsdiensten.

5. Bekomme ich bei Ihnen auch Kurzzeitkennzeichen?

Wir vertreiben keine Kurzzeitkennzeichen. Alle wichtigen Informationen zum Kurzzeitkennzeichen finden Sie im Kfz-Ratgeber.

Allgemeine Fragen zu Kennzeichen

1. Welche Standardgröße haben Autokennzeichen?

Das Standard-Autokennzeichen ist einzeilig und hat eine Breite von 520 mm und eine Höhe von 110 mm.

2. Welche Kennzeichengrößen kann ich bestellen?

Kennzeichen unterliegen gesetzlichen Vorschriften bezüglich Größe und Abständen bei den einzelnen Bestandteilen.

Einzeilige Kennzeichen für PKW und LKW liefern wir in der Standardbreite 520 mm, wahlweise auch in der Breite 460 mm. Einige PKW oder LKW können auch mit einem zweizeiligen Schildersatz mit einer Breite von 340 mm oder 280 mm ausgestattet werden.

Bei Motorradkennzeichen versuchen wir stets, die kleinstmögliche Breite von 180 mm zu realisieren. Ist dies aufgrund der Zeichenzahl nicht möglich, werden die Schilder in einer Breite von 220 mm angefertigt.

3. Kann ich mein Kennzeichen beim Umzug in einen anderen Kreis mitnehmen?

Seit 1. Januar 2015 gilt die bundesweite Kennzeichenmitnahme. Daher können Sie Ihr Kennzeichen bei einem Umzug – auch über Bundesländergrenzen hinweg – behalten. Das Fahrzeug muss jedoch bei der zuständigen Zulassungsbehörde auf den neuen Wohnsitz umgemeldet werden.

4. Muss bei der Prägung bzw. Beschriftung der Kennzeichen ein Trennungsstrich verwendet werden?

Nein, seit der Einführung der EU-Kennzeichen im Jahr 1994 wird kein Trennungsstrich mehr verwendet.

5. Kann ich auch ein Kennzeichen ohne EU-Kennung bekommen?

Nein, seit der Einführung der EU-Kennzeichen in Deutschland am 01.01.1994 muss auf jedem Schild das Länderkürzel “D” stehen.

6. Gibt es Kennzeichen-Kombinationen, die nicht erlaubt sind?

Umlaute sowie einige Buchstaben-Kombinationen mit nationalsozialistischem Hintergrund werden von den Zulassungsstellen nicht akzeptiert. Hierzu zählen HJ, NS, KZ, SA und SS. Je nach Stadt und Bundesland sind weitere Kombinationen ausgeschlossen. Weiterhin darf die Zahlenkombination auf Kennzeichen nicht mit einer Null beginnen.

Weitere Fragen

1. Wie melde ich mein Fahrzeug an?

Sobald Sie Ihre Kfz-Kennzeichen per DHL erhalten haben, können Sie Ihr Fahrzeug bei der zuständigen Behörde anmelden. Idealerweise vereinbaren Sie zuvor einen Termin mit der Zulassungsstelle, um Wartezeit zu vermeiden.

2. Ich möchte mein altes Fahrzeug abmelden und das Kennzeichen direkt für mein neues nutzen. Geht das?

Die Kennzeichenmitnahme bei einem Fahrzeugwechsel ist in der Regel kein Problem. Allerdings entscheidet hierüber Ihre zuständige Zulassungsstelle. Bitte nehmen Sie mit dieser Kontakt auf, um das richtige Vorgehen zu klären.

3. Kann ich mein bestehendes Kennzeichen durch ein Wunschkennzeichen ersetzen?

Ja, Sie können jederzeit Ihr bestehendes Kennzeichen durch ein Wunschkennzeichen austauschen. Neben der Gebühr für das neue Kennzeichen (12,80 Euro) fällt eine Umkennzeichnungsgebühr an, die je nach Zulassungsstelle ca. 25 bis 30 Euro beträgt.

4. Ich habe eine andere Frage rund um die Themen Kfz-Zulassung / Ummeldung / Abmeldung / Stilllegung etc. Können Sie mir weiterhelfen?

Nutzen Sie hierzu einfach unseren Kfz-Ratgeber. Wir beantworten dort viele Fragen rund um die Zulassung, Ummeldung und Abmeldung von Fahrzeugen.