Wiedereinführung des Kennzeichens ZE


Jetzt ZE-Wunschkennzeichen vorreservieren:

Weitere Information zum ZE Kennzeichen

 

Geschichte des ZE-Kennzeichens
Der Landkreis Zerbst in Sachsen-Anhalt vergab von 1991 bis 1994 das Kfz-Unterscheidungszeichen "ZE", nachdem dort zu Zeiten der DDR "H" oder "M" in Abhängigkeit zum Bezirk Magdeburg vergeben worden waren. 1994 wurde der Landkreis im Zuge der ersten Kreisreform in Sachsen-Anhalt aufgelöst und sein Gebiet in den neuen Landkreis Anhalt-Zerbst ("AZE") integriert. Letzterer wurde im Rahmen der zweiten Kreisreform 2007 ebenfalls aufgelöst und seine Gemeinden auf die Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Jerichower Land und Wittenberg aufgeteilt. Innerhalb des Landkreises Anhalt-Bitterfeld kann seit November 2012 "ZE" wieder zugelassen werden.

Kfz-Zulassungsstelle in Zerbst/Anhalt

Kfz-Zulassungsstelle Zerbst/Anhalt Hauptstelle

Landkreis Anhalt-Bitterfeld Zulassungsbehörde

Hauptstelle

Coswiger Str. 4
39261 Zerbst/Anhalt
Landkreis Anhalt-Bitterfeld Kfz-Zulassungsbehörde Am Flugplatz 1 06366 Köthen (Anhalt)

Kommentare & Tipps

Nutzen Sie die Kommentare für Inhalte, die für Mitbürger in Luso interessant sind.

Kommentare neu laden