Zulassungsstelle Koblenz

Wenn Sie Kontaktdaten und Infos zur Kfz-Zulassungsstelle Koblenz suchen, sind Sie hier an der richtigen Stelle. Neben Infos wie Adresse, Öffnungszeiten und Terminvergabe haben wir auf dieser Seite zudem alle wichtigen Dokumente und Formulare für Sie zusammengefasst.

Straßenverkehrsamt Koblenz: Kontaktdaten

Kfz-Zulassungsstelle Koblenz

Anschrift:

Blücherstr. 40
56073 Koblenz

Postfach:

200551, 56015 Koblenz

Kontaktdaten:

Telefon: 0261 129-0, -4420, 115 (Behördennummer)
Fax: 0261 129-4400
Email: zulassungsbehoerde@stadt.koblenz.de

Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 – 12:00 Uhr
Di. 08:00 – 12:00 Uhr
Mi. 08:00 – 12:30 Uhr und 13:30 – 16:30 Uhr
Do. 08:00 – 12:00 Uhr
Fr. 08:00 – 12:00 Uhr

Wegbeschreibung zur Kfz-Zulassungsstelle Koblenz

Die Zulassungsbehörde Koblenz ist eine Abteilung des Ordnungsamts. Das Gebäude erreichen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In der Nähe befindet sich die Bushaltestelle Peter-Klöckner-Straße. Entlang der Blücherstraße stehen zudem einige (wenige) Parkplätze zur Verfügung.

Terminvereinbarung bei Kfz-Behörde Koblenz: Möglichkeiten im Überblick

Leider bietet die Koblenzer Kfz-Zulassungsstelle keine Terminvereinbarungen an. Sie sollten daher Zeiten mit großem Andrang (z. B. Brückentage) meiden. Auch der Mittwoch-Nachmittag ist nicht empfehlenswert. Allerdings können Sie Zeit sparen, wenn Sie gut vorbereitet bei der Kfz-Behörde erscheinen (Formulare vorab herunterladen und ausfüllen, alle relevanten Unterlagen mitbringen etc.).

Verfügbare Dienstleistungen

Die Straßenverkehrsbehörde Koblenz ist für alle Vorgänge im Kfz-Wesen zuständig. Dies sind insbesondere Anmeldungen, Ummeldungen, Abmeldungen und Wiederzulassungen. Doch auch die Vergabe von Kennzeichen, die Ausstellung und Änderung von Zulassungsbescheinigungen und die Ausgabe von Feinstaubplaketten zählen zu den Dienstleistungen.

Seit Oktober 2019 ist es aufgrund der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) zudem möglich, alle Standardzulassungsvorgänge vollständig online zu erledigen. Hierfür müssen jedoch sehr spezifische Voraussetzungen erfüllt sein:

Somit kommt „i-Kfz“ momentan für viele Menschen noch nicht in Betracht. Zu bedenken ist außerdem, dass Unterlagen wie TÜV-Plaketten nach der Online-Zulassung per Post an den Halter versendet werden. Dieser Vorgang kann durchaus mehrere Tage dauern, wodurch Wartezeiten entstehen, die beim klassischen Amtsgang nicht existieren.

Die wichtigsten Dokumente für Ihre Zulassung

Vorlagen zu Kfz-Vorgängen