Altkennzeichen Wiedereinführung

Jetzt Informationen über das Altkennzeichen einholen

Mit Inkrafttreten der Kennzeichenliberalisierung im November 2012 ist die Kennzeichenlandschaft in Deutschland vielfältiger geworden. Seitdem wurden über 270 ehemals abgeschaffte Regionalzeichen wieder eingeführt.

Besonders viele Wiedereinführungen wurden in den neuen Bundesländern durchgeführt, da dort aufgrund von Gebietsreformen nach 1990 viele Landkreise aufgelöst wurden. Das Bundesland mit den meisten Altkennzeichen ist jedoch Bayern. Knapp 70 alte Unterscheidungszeichen sind für die Bürger wieder verfügbar. Auch in Nordrhein-Westfalen und Hessen gibt es zahlreiche neue bzw. alte Regionalzeichen. Weniger stark vertreten sind Altkennzeichen bisher im Nord- und Südwesten.

Informieren Sie sich über den Prozess der Wiedereinführung von Kennzeichen in den einzelnen Bundesländern. Mit einem Klick in die interaktive Infografik erfahren Sie den aktuellen Status der beantragten, eingeführten sowie abgelehnten Altkennzeichen.