Kfz-Kennzeichen in Deutschland

Kfz-Kennzeichen werden in Deutschland von der jeweiligen Straßenverkehrsbehörde eines Zulassungsbezirks vergeben. Es ist eine individuelle Registrierungsnummer, die in den Zulassungsregistern, Fahrzeugunterlagen sowie auf den Nummernschildern erscheint.

Die physischen Autokennzeichen müssen in der Regel an der Front und am Heck des Fahrzeugs adäquat befestigt werden. Bei Motorrädern reicht ein Nummernschild am Heck aus.

In Bayern und in Österreich werden die Nummernschilder umgangssprachlich auch als Nummerntafel bezeichnet. In der Schweiz verwendet man den Ausdruck Kontrollschild.

Kfz-Kennzeichen können verschiedenartige Ausformungen haben: Standardkennzeichen, Historische Kennzeichen, Kennzeichen für Probe- und Überführungsfahrten, Behördenkennzeichen, Diplomatenkennzeichen, Tarnkennzeichen und viele mehr. Auf die wichtigsten Arten von Kfz-Kennzeichen in Deutschland wird nachfolgend näher eingegangen:

Outdoor Gutscheine bei guiders.de

Mobile Ansicht aktivieren