Wunschkennzeichen Husum

Wo kann ich in Nordfriesland ein Wunschkennzeichen reservieren?

Wenden Sie sich einfach an eine der beiden Kfz-Zulassungsstellen des Kreises Nordfriesland. Die eine befindet sich in Husum die andere Zulassungsbehörde ist in Niebüll beheimatet. An beiden Kfz-Zulassungsstellen können Sie neben der Wunschkennzeichen-Reservierung auch alle anderen fahrzeugrelevanten Behördengänge erledigen.

Landkreis Nordfriesland
Kfz-Kennzeichen NF
Kfz-Zulassungsstelle Husum, Niebüll

Kann ich auch per Internet reservieren?

Ja, auch das ist möglich. Der Kreis Nordfriesland bietet eine entsprechende Online-Suche nach Wunschkennzeichen an.

Für welchen Zeitraum wird ein Wunschkennzeichen reserviert?

Ihr Wunschkennzeichen wird im Kreis Nordfriesland ein ganzes Jahr für Sie geblockt. Sollten Sie in diesem Zeitraum kein Fahrzeug auf die Wunschkombination zulassen (oder eine Umkennzeichnung vornehmen), verfällt die Reservierung automatisch. D.h. das Wunschkennzeichen wird wieder für andere Kunden zur Reservierung freigegeben.

Ich möchte die Reservierung wieder stornieren. Wie geht das?

Sie brauchen hierfür nichts weiter zu tun. Eine nicht in Anspruch genommene Wunschkennzeichen-Reservierung verfällt automatisch; im Kreis Nordfriesland nach genau einem Jahr. Die müssen also nicht die Zulassungsstelle kontaktieren oder ähnliches. Auch Kosten entstehen Ihnen durch eine nicht genutzte Reservierung nicht.

Kann ich auch mehrere NF Wunschkennzeichen reservieren?

Im Kreis Nordfriesland können Sie bis zu drei Wunschkennzeichen gleichzeitig reservieren. Die Reservierung muss dabei stets auf den Fahrzeughalter / die Fahrzeughalterin erfolgen. Eine spätere Umschreibung auf eine andere Person ist nicht zulässig. Sollten mehr als drei Reservierungen auf einen Halter erfolgt sein, behalten sich die Zulassungsstellen in Husum und Niebüll vor, sämtliche Reservierungen zu löschen. Hierdurch möchte man Missbrauch vorbeugen.

Kann ich mein Kennzeichen auch wechseln und dafür ein Wunschkennzeichen wählen?

Ja, das ist möglich. Sie können jederzeit eine sogenannte Umkennzeichnung vornehmen, d.h. die für Ihr Fahrzeug eingetragene Kennzeichenkombination wechseln. Neben den Wunschkennzeichengebühren von 10,20 Euro plus Reservierungsgebühren von 2,60 Euro fallen für die Umkennzeichnung selbst nochmals Gebühren in Höhe von 27 Euro an.

Gibt es Kennzeichen, die nicht reserviert werden können?

Ja, in der Tat. Um nationalsozialistische Tendenzen von vorneherein zu unterbinden, sind Kennzeichenkombinationen mit den Buchstaben HJ, NS, SS, SA und KZ bundesweit verboten.

Darüber hinaus können kurze Kennzeichen mit nur zwei Zeichen (z.B. für Motorräder oder bestimmte Oldtimer)  in Nordfriesland nicht online reserviert werden. Bitte wenden Sie sich hierzu direkt an die Zulassungsstelle in Husum oder Niebüll.

Was muss ich bei der Kombinationswahl noch beachten?

Die Anzahl der möglichen Zeichen auf einem Kennzeichen ist für Pkw auf maximal 8 Zeichen beschränkt. Nach dem NF-Kürzel stehen Ihnen also maximal 2 Buchstaben und 4 Ziffern zur Verfügung.

Sollten Sie ein Saisonkennzeichen wünschen oder einen Oldtimer oder Elektrofahrzeug zulassen, verringert sich die maximale Zeichenzahl auf 7 Zeichen.

Kann ich mir die Nummernschilder auch vorher prägen lassen?

Ja, sobald Sie ein Wunschkennzeichen reserviert haben, können Sie sich auch die dazu passenden Schilder prägen lassen. Sie brauchen also nicht erst bis zur Zulassung warten und dann zu einem der oft überteuerten Schildermacher vor Ort gehen, sondern können sich Ihre Nummernschilder auch online in einem Schildershop bestellen.

Ihre Wunschschilder bereits beim Behördenbesuch parat zu haben hat den zusätzlichen Vorteil, dass Sie an der Zulassungsstelle in den meisten Fällen noch etwas Wartezeit einsparen, da der Schalterbeamte Ihre Schilder direkt abstempeln kann.