Wunschkennzeichen Hürth

Wie kann ich in Hürth ein Wunschkennzeichen reservieren?

In Hürth befindet sich eine von zwei Kfz-Zulassungsstellen des Rhein-Erft-Kreises. Die zweite Zulassungsbehörde ist in Bergheim angesiedelt. An beiden Zulassungsstellen können Sie alle Kfz-Vorgänge erledigen und auch direkt vor Ort ein BM Wunschkennzeichen reservieren.

Stadt Hürth
Kfz-Kennzeichen BM
Kfz-Zulassungsstelle Hürth, Bergheim
Landkreis Rhein-Erft-Kreis
Kfz-Kennzeichen BM
Kfz-Zulassungsstelle Hürth, Bergheim

Noch einfacher geht es per Internet. Mit unserer Online-Verfügbarkeitsabfrage prüfen Sie in wenigen Sekunden, ob Ihr BM Wunschkennzeichen noch frei ist. Wir greifen hierzu in Echtzeit auf den gesamten Kennzeichenbestand des Rhein-Erft-Kreises zu. Sie können bequem online und kostenfrei so viele Anfragen durchführen, bis Sie Ihr Wunschkennzeichen gefunden haben. Auf Wunsch reservieren wir es auch direkt für Sie und prägen die dazu passenden Schilder, damit Sie beim noch obligatorischen Behördengang zur Zulassungsstelle in Hürth oder in Bergheim direkt alles parat haben und Zeit sparen.

Welche Zulassungsbezirkskürzel kann ich in Hürth wählen?

Für den gesamten Rhein-Erft-Kreis gilt das Kennzeichenkürzel BM (für Bergheim). Befindet sich Ihr Wohnsitz in Hürth oder einem beliebigen anderen Ort des Rhein-Erft-Kreises, haben Sie daher keine Wahl: Sie müssen für die Fahrzeugzulassung ein BM-Kennzeichen wählen. Lediglich bei den nachfolgenden Buchstaben und Zahlen haben Sie Gestaltungsspielraum.

Eine Ausnahme von dieser Regel bildet die seit 2015 mögliche Kennzeichenmitnahme bei Umzug in einen anderen Zulassungsbezirk innerhalb Deutschlands. Ziehen Sie beispielsweise von Köln nach Hürth, können Sie Ihr K-Kennzeichen nun behalten. Sie müssen Ihrer neuen Zulassungsstelle in Hürth lediglich Ihre neue Anschrift mitteilen, was aber oftmals auch direkt bei der Einwohnermeldeamts-Ummeldung mit erledigt werden kann.

Was kostet mich die Wunschkennzeichen-Reservierung?

Die Wunschkennzeichen-Gebühren sind in Deutschland einheitlich geregelt. In Hürth – wie auch an jeder anderen Zulassungsstelle in Deutschland – zahlen Sie eine Behördengebühr von 10,20 Euro für die Wunschkombination (anstelle eines von der Zulassungsbehörde zugewiesenen Kennzeichens). Bei einer Vorab-Reservierung online fällt darüber hinaus eine Zusatzgebühr von 2,60 Euro an.

Wie lange wird mein Wunschkennzeichen reserviert?

Jede Wunschkennzeichen-Reservierung im Rhein-Erft-Kreis gilt für 90 Tage. Für diesen Zeitraum wird Ihre Wunschkombination kostenfrei geblockt, so dass kein anderer Interessent Ihnen zuvorkommen kann. Lassen Sie auf die reservierte Kombination innerhalb dieser 90 Tage kein Fahrzeug zu, so wird das Kennzeichen nach Ablauf des Zeitraums wieder zur Reservierung freigegeben.

Kann ich auch mehrere Kennzeichen reservieren?

Grundsätzlich ist dies möglich. Um massenhaften Blockreservierungen vorzubeugen, lassen viele Zulassungsbezirke aber nur eine maximale Anzahl von Wunschkennzeichen-Reservierungen pro Fahrzeughalter zu. In der Regel sind es 3 Reservierungen pro Halter, mitunter auch 10. Wird diese Anzahl überschritten, entfallen sämtliche zuvor getätigten Reservierungen.

Brauche ich eine PIN-Nummer für die Reservierung?

Am Ende der Wunschkennzeichen-Reservierung wird Ihnen eine PIN-Nummer für Ihren Reservierungsvorgang angezeigt. Sie können diese notieren oder am besten den ganzen Reservierungsbeleg ausdrucken und dann vor Ort an der Zulassungsstelle für die Kfz-Zulassung vorzeigen. Falls Sie aber keine Druckmöglichkeit haben oder Ihre PIN-Nummer verlegen, keine Sorge: Ihr Personalausweis wird von der Zulassungsstelle ebenfalls als Nachweis akzeptiert.

Ich habe ein Wunschkennzeichen reserviert, mich jetzt aber für eine andere Kombination entschieden. Wie kann ich das Wunschkennzeichen wieder löschen?

In dem Fall brauchen Sie nichts zu tun. Nach Ablauf der 90 Tage Reservierungsfrist wird der Rhein-Erft-Kreis eine nicht genutzte Reservierung wieder für andere Kunden freigeben. Kosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.

Kann ich meine Reservierung über die 90 Tage hinaus verlängern?

Eine Verlängerung Ihrer Reservierung ist grundsätzlich möglich – allerdings nicht online. Bitte kontaktieren Sie hierfür direkt die Zulassungsstelle in Hürth oder Bergheim, am besten telefonisch. Es liegt aber im Ermessen der Zulassungsbehörde, ob und für wie lange eine Reservierung gewährt wird.

Alternativ reservieren Sie Ihr Wunschkennzeichen einfach erneut, nachdem es nach Ablauf der 90 Tage wieder frei verfügbar ist.