Wiedereinführung des Kennzeichens WSF


Jetzt WSF-Wunschkennzeichen vorreservieren:

Weitere Information zum WSF Kennzeichen

 

Geschichte des WSF-Kennzeichens
Der Landkreis Weißenfels in Sachsen-Anhalt wurde im Rahmen der deutschen Wiedervereinigung zunächst gebiets- und namensgleich aus der DDR übernommen. Die zugehörigen Kraftfahrzeuge erhielten 1991 das Unterscheidungszeichen "WSF". Im Zuge der ersten Kreisreform wurde sein Gebiet vergrößert, der Kreis Hohenmölsen zum Teil in ihn aufgenommen. Doch die zweite Kreisreform 2007 führte zu seiner Auflösung. Seine Gemeinden gingen im erweiterten Burgenlandkreis ("BLK") auf. "WSF" wurde in der Folge zunächst nicht mehr amtlich vergeben. Seit November 2012 kann "WSF" jedoch wieder auf Wunsch zugelassen werden.

Kfz-Zulassungsstelle in Weißenfels

Kfz-Zulassungsstelle Weißenfels Hauptstelle

Kreisverwaltung Burgenlandkreis Außenstelle

Hauptstelle

Am Stadtpark 6
06667 Weißenfels
Schönburger Str. 41 06618 Naumburg/ Postfach 1151 06601 Naumburg (Saale)

Kommentare & Tipps

Nutzen Sie die Kommentare für Inhalte, die für Mitbürger in Weißenfels interessant sind.

Kommentare neu laden