Wiedereinführung des Kennzeichens GD


Jetzt GD-Wunschkennzeichen vorreservieren:

Weitere Information zum GD Kennzeichen

25.02.2013: Das GD-Kennzeichen ist wieder reservierbar. In den Zulassungsstellen des Ostalbkreises können ab sofort auch Umkennzeichnungen und Zulassungen auf das Kennzeichenkürzel GD vorgenommen werden.

Geschichte des GD-Kennzeichens

Das Kürzel "GD" stand von 1956, der Einführung der bundesweit standardisierten Kfz-Kennzeichen, bis zur Kreisreform 1973 für den Landkreis Schwäbisch Gmünd in Baden-Württemberg. 1973 wurde der Landkreis Schwäbisch Gmünd aufgelöst, ein großer Teil seines Gebiets in den neuen Ostalbkreis ("AA"), der gleichzeitig der Rechtsnachfolger wurde, integriert. Lediglich drei Gemeinden wurden dem Rems-Murr-Kreis ("WN") zugeschlagen und Göppingen in den Landkreis Göppingen ("GP") eingegliedert. "GD" wurde in der Folge nicht mehr amtlich vergeben.

Kfz-Zulassungsstelle in Schwäbisch Gmünd

Kfz-Zulassungsstelle Schwäbisch Gmünd Hauptstelle

Ostalbkreis

Hauptstelle

Oberbettringer Str. 166
73525 Schwäbisch Gmünd

Kommentare & Tipps

Nutzen Sie die Kommentare für Inhalte, die für Mitbürger in Pfeilhalde interessant sind.

Kommentare neu laden