Wiedereinführung des Kennzeichens LIB


Jetzt LIB-Wunschkennzeichen vorreservieren:

Weitere Information zum LIB Kennzeichen

 

Geschichte des LIB-Kennzeichen
Ohne größere Gebietsveränderungen bestand der Landkreis Liebenwerda (von 1952 bis 1990 Kreis Bad Liebenwerda, von 1991 bis 1993 Landkreis Bad Liebenwerda) ab 1816. In der DDR führten die zugehörigen Kraftfahrzeuge das Kennzeichen "Z". Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde dem Landkreis das Kürzel "LIB" zugeordnet, welches bis zur Auflösung des Kreises 1993 amtlich ausgegeben wurde. 1993 wude der Landkreis Bad Liebenwerda im Zuge der brandenburgischen Kreisreform mit den Landkreisen Herzberg ("HZ") und Finsterwalde ("FI") zum neuen Landkreis Elbe-Elster ("EE") zusammengeschlossen.

Kfz-Zulassungsstelle in Bad Liebenwerda

Kfz-Zulassungsstelle Bad Liebenwerda Hauptstelle

Landkreis Elbe-Elster Straßenverkehrsamt

Hauptstelle

Riesaer Str. 17
04924 Bad Liebenwerda

Kommentare & Tipps

Nutzen Sie die Kommentare für Inhalte, die für Mitbürger in Kröbeln interessant sind.

Kommentare neu laden