Kennzeichen BKS – BernKaStel – Landkreis Bernkastel-Wittlich

Das Kürzel BKS ist abgeleitet von dem Ort Bernkastel-Kues im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz. Neben BKS steht den Bürgern des Landkreises mit WIL ein weiteres Kennzeichen-Kürzel zur Nutzung zur Verfügung. Verantwortlich für die Kfz-Zulassung und damit die Zuordnung der Kennzeichenkürzel sind die drei Zulassungsbehörden des Landkreises in Wittlich, Bernkastel-Kues und Morbach.

Landkreis Bernkastel-Wittlich
Kfz-Kennzeichen WIL, BKS
Kfz-Zulassungsstelle Wittlich, Bernkastel-Kues, Morbach

Kennzeichen BKS noch frei? Prüfen und offiziell in Bernkastel-Wittlich reservieren

Optionen zur Bildung eines Wunschkennzeichens mit BKS Kürzel

Im Landkreis Bernkastel-Wittlich sind folgende Kombinationsmöglichkeiten in Zusammenhang mit dem BKS Kürzel machbar:

1 Buchstabe + 2, 3 oder 4 Zahlen (z.B. BKS-A 1234)
2 Buchstaben + 1, 2 oder 3 Zahlen (z.B. BKS-AB 123)

Reservierungsdauer für BKS Kennzeichen im Landkreis Bernkastel-Wittlich

Ungewöhnliche 200 Tage beträgt der Zeitraum, in dem eine BKS Kennzeichenkombination im Landkreis Bernkastel-Wittlich zurückgehalten wird. Nach Ablauf dieser Reservierungsfrist wird das Wunschkennzeichen wieder zur Verfügung gestellt und kann so erneut reserviert werden.

Bei einem zwischenzeitlichen Stornierungswunsch brauchen Sie die Zulassungsbehörden in Wittlich, Bernkastel-Kues oder Morbach nicht extra in Kenntnis zu setzen. Warten Sie einfach die 200tägige Reservierungsdauer ab. Ihre BKS Reservierung verfällt anschließend automatisch.