Kennzeichen BGL – Landkreis BerchtesGadener Land

Das Kennzeichen BGL steht als Abkürzung für den Landkreis Berchtesgadener Land in Bayern. BGL ist eines von insgesamt vier Kennzeichen-Kürzeln, die im Landkreis zulässig sind. Die anderen drei lauten BGD (Berchtesgaden), LF (Laufen) und REI (Bad Reichenhall). Die Kfz-Zulassungsbehörde des Landkreises befindet sich im Landratsamt Bad Reichenhall.

Landkreis Berchtesgadener Land
Kfz-Kennzeichen BGL, BGD, LF, REI
Kfz-Zulassungsstelle Bad Reichenhall

Verfügbarkeit von BGL Kennzeichen ermitteln und offiziell reservieren

Zulässige Buchstaben- und Zahlenkombinationen für BGL Kennzeichen

Im Landkreis Berchtesgadener Land können Sie Ihr BGL Wunschkennzeichen wie folgt zusammenstellen:

1 Buchstabe + 3 Zahlen (z.B. BGL-A 123)
2 Buchstaben + 2 oder 3 Zahlen (z.B. BGL-AB 123)

Reservierungsdauer für BGL Wunschkennzeichen im Landkreis Berchtesgadener Land

Lediglich 21 Tage beträgt der Zeitraum, für den eine BGL Reservierung im Landkreis Berchtesgadener Land aufrechterhalten wird. Im Anschluss wird die reservierte Kennzeichenkombination wieder für die Bürger zur freien Verfügung gestellt. Eine gesonderte Stornonachricht an die Kfz-Zulassungsbehörde in Bad Reichenhall ist also nicht nötig, falls Sie Ihre Reservierung doch nicht in Anspruch nehmen möchten.

Wohl aber können Sie die Reservierung Ihres BGL Kennzeichens über die 21 Tage hinaus verlängern. Dies geht allerdings nur telefonisch durch einen Anruf bei der Zulassungsstelle Bad Reichenhall. in der Regel wird Ihnen dann aber eine Reservierungsverlängerung gewährt.